TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE AURORA HELLES VOLLKORNMEHL AKTION „GRATIS TESTEN“ DER AURORA MÜHLEN GMBH

Für die Teilnahme an der Aktion „Gratis Testen“ der Aurora Mühlen GmbH, Trettaustraße 49, 21107 Hamburg (im Folgenden „Aurora“) gelten die folgenden Bedingungen („Teilnahmebedingungen“).

Die Teilnahmebedingungen gelten für alle Teilnehmer der Aktion. Durch die Teilnahme erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis mit den vorliegenden Bedingungen.

1. Teilnahmeberechtigung

1.1 Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, die das unter Ziff. 3.1 beschriebene Aktionsprodukt in Deutschland erworben haben und die über eine Bankverbindung in der Europäischen Union verfügen, die im SEPA Zahlungsstandard erreichbar ist. Die Teilnahme ist nur im eigenen Namen möglich. Mitarbeiter von Aurora, sämtliche an der Entwicklung/Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Personen (z. B. Agenturen, Berater, Lieferanten), sowie deren jeweilige Haushaltsmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

1.2 Pro Haushalt ist nur die einmalige Teilnahme an der Aktion während des gesamten Aktionszeitraums zulässig. Dabei definiert sich ein Haushalt über die Übereinstimmung des Familiennamens und der Anschrift oder der angegebenen Bankverbindung oder der Email-Adresse. Jede weitere Teilnahme, bei der eine oder mehrere der vorgenannten Angaben mit den Angaben bei einer vorherigen Teilnahme an der Aktion übereinstimmen, ist ungültig und bleibt daher unberücksichtigt.

1.3 Aurora ist berechtigt, Teilnehmer von der Aktion auszuschließen, die den Teilnahmevorgang oder die Aurora Website manipulieren bzw. dieses versuchen, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder sonst in unfairer bzw. unlauterer Weise versuchen, die Aktion zu beeinflussen. In diesen Fällen kommt der Ausschluss von der Aktion, die Verweigerung der Gelderstattung bzw. die Rückforderung des erstatteten Geldbetrages in Betracht.

2. Kauf- und Teilnahmezeitraum

2.1 Die Aktion „Gratis testen“ gilt für Aktionsprodukte im Sinne von Ziff. 3.1, die bis zum 31.01.2020 erworben wurden („Kaufzeitraum“). Die mit dem Aktionsstörer gekennzeichneten Aktionsprodukte befinden sich innerhalb des Kaufzeitraums im Handel, solange der Vorrat reicht.

2.2 Teilnahmeschluss ist der 15.02.2020, 23.59 Uhr MEZ („Teilnahmezeitraum“). Bis zu diesem Termin ist eine Teilnahme durch Hochladen eines gültigen Kassenbons über den Kauf eines Aktionsproduktes im Kaufzeitraum unter Eingabe der erforderlichen Daten gemäß Ziff. 3.2 auf der Aktionsseite möglich. Maßgeblich zur Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt, in dem der Vorgang des Hochladens erfolgreich abgeschlossen wurde.

3. Voraussetzungen für die Erstattung und Ablauf der Aktion

3.1 Auf der Aktionswebseite http://www.aurora-mehl-aktion.de kann ein Teilnehmer durch vollständiges und wahrheitsgemäßes Ausfüllen des Teilnahmeformulars, Hochladen des Kassenbons und Eingabe des Aktionscodes bis zum Ende des unter Ziff. 2.2 genannten Teilnahmezeitraums an der Aktion „Gratis testen“ teilnehmen. Der Aktionscode befindet sich auf der Innenseite des auf der Packung angebrachten Aktionsstörers solange der Vorrat reicht.
Erstattet wird je Haushalt der Kaufpreis einer Aktionspackung von:

  • Aurora Helles Vollkornmehl, 1kg
Die Aktionspackung ist an dem Aktionsstörer „Gratis Testen“ erkennbar.
Der Erwerb anderer Sorten oder Packungsgrößen von Aurora Mehl sowie Packungen ohne Aktionsstörer berechtigt nicht zur Teilnahme.

3.2 Der Kauf eines Aktionsproduktes muss durch einen Kassenbon und den Aktionscode nachgewiesen werden. Der Kassenbon muss in deutlich lesbarer Form hochgeladen werden. Es werden folgende Formate akzeptiert: jpg, .png, .pdf mit maximal 10 MB Dateigröße in Summe. Folgende Elemente müssen auf dem Kassenbon deutlich sichtbar sein: Aktionsprodukt, Kaufpreis, Kassenbonnummer, Bonsumme und Kaufdatum.
Jeder Hochlade-Vorgang steht für eine Teilnahme. Das mehrmalige Verwenden von Kassenbons führt zum Ausschluss von der Aktion. Sollte der Kassenbon unvollständig oder nicht lesbar sein oder fälschlicherweise bei einem Hoch-Ladevorgang kein gekauftes Aktionsprodukt nachgewiesen werden, ist die gesamte Teilnahme ungültig.

3.3 Aurora behält sich vor, den originalen Kassenbon bis zum Ablauf der Aktion für etwaige Nachprüfungen einzufordern.

3.4 Jede Weitergabe der Aktionscodes die den Eigenbedarf (= 1 pro Haushalt) übersteigt, ist nicht zulässig und führt zur Sperrung des betreffenden Aktionscodes.

4. Umfang der Erstattung

4.1 Erstattet wird der tatsächliche Kaufpreis für maximal ein Aktionsprodukt (abzüglich etwaiger Rabatte). Dabei kann jeder Haushalt maximal eine Erstattung für maximal ein Aktionsprodukt anfordern.

4.2 Jedem Teilnehmer wird im Falle der gültigen Teilnahme innerhalb eines Zeitraums von 4 Wochen nach Prüfung der Teilnahme, die spätestens innerhalb von 7 Werktagen nach Eingang erfolgt, der Erstattungsbetrag auf das angegebene Konto überwiesen. Es erfolgt keine Mitteilung über den Auszahlungsvorgang.

5. Haftung

5.1 Mit Erstattung des Kaufpreises für das Aktionsprodukt ist Aurora von jeglicher Verpflichtung im Zusammenhang mit der Aktion „Gratis Testen“ befreit.

5.2 Für technische Ausfälle, die zur Nichtverfügbarkeit des Angebots führen, Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte außerhalb des Einflussbereichs von Aurora, übernimmt Aurora keine Haftung, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.

6. Vorzeitige Beendigung der Aktion

6.1 Aurora behält sich vor, die Aktion jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, abzubrechen oder zu unterbrechen, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann.

6.2 Erfüllungs- und Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bei vorzeitiger Beendigung der Aktion nach Ziffer 6.1 sind ausgeschlossen. Die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

7. Datenschutz

7.1 Aurora erhebt, verarbeitet und nutzt als verantwortliche Stelle im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) alle im Rahmen dieser Aktion an Aurora mitgeteilten personenbezogenen Daten stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Personenbezogene Daten in diesem Sinne sind die folgenden von den Teilnehmern im Rahmen der Aktion angegebenen Daten: Vor- und Zuname, Bankverbindung E-Mail-Adresse und Postanschrift. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) b DSGVO. Ohne Angabe der Daten ist eine Teilnahme an der Aktion nicht möglich. Aurora gibt diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Hiervon ausgenommen sind die uns bei der Durchführung dieser Aktion unterstützenden, in Deutschland ansässigen Dienstleistungsunternehmen („Auftragsverarbeiter“), die ebenfalls verpflichtet sind, sich entsprechend den geltenden Gesetzen zu verhalten. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Teilnehmer-Daten dienen ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Aktion. Die Daten werden nach Abschluss gelöscht.

7.2 Teilnehmer haben das gesetzliche Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von uns über sie gespeicherten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten sowie ggf. auf Übermittlung an einen vom Teilnehmer genannten Dritten. Um ihre genannten Rechte geltend zu machen, wenden sich die Teilnehmer bitte an den von der Aurora Mühlen GmbH bestellten Datenschutzbeauftragten: DS EXTER GmbH, Dipl.-Kfm. Marc Althaus, Frapanweg 22, D-22589 Hamburg oder das Kontaktformular: www.dsextern.de/anfragen. Außerdem steht dem Teilnehmer ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

7.3 Ergänzend gelten die (allgemeinen) Datenschutzbestimmungen von Aurora, die unter https:// www.aurora-mehl.de/meta/datenschutz abzurufen sind. Weichen die (allgemeinen) Datenschutzbestimmungen der Aurora Webseite von den Teilnahmebedingungen ab, so gelten insoweit ausschließlich die Teilnahmebedingungen.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Die Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und Aurora unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8.2 Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung treten die entsprechenden gesetzlichen Regelungen.

8.3 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand: September 2019